Strategien für Sportwetten sind wichtig für den Erfolg

Sportwetten dürfte sicher jeder von uns kennen. Während die einen ihr Glück beim Lotto versuchen, versuchen andere ihr Glück bei den Sportwetten. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Formen. So kann entweder direkt bei einem Event, wie zum Beispiel Pferderennen, Wetten abgeschlossen werden. Es gibt aber eben auch die Möglichkeit zum Beispiel Oddset zu spielen oder über die bekannten Onlineportale.

Strategien-fuer-sportwetten

 Hierbei sind in jedem Fall Strategien für Sportwetten ratsam. Denn es gibt die verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten, die es beim Lotto eben nicht gibt.

Weiterlesen Strategien für Sportwetten sind wichtig für den Erfolg

Tipps und Tricks für den Erfolg mit Fussballwetten

Jeder der mit Fussballwetten Erfolg haben möchte, braucht mehr als nur ein wenig Glück. Damit Sie dauerhaft mit den Fussballwetten Geld verdienen, ist es wichtig mit einer Strategie und nach System vorzugehen. Leicht verdientes Geld durch irgendwelche einfachen Tricks gibt es bei Sportwetten nicht. Wie überall entsteht Erfolg durch hartes arbeiten. Durch langfristiges auswerten und analysieren sowie mit einer vernünftigen Wettstrategie ist es durchaus möglich regelmäßige Gewinne einzufahren.

Wetten mit Strategie und nach System

Bei Sportwetten, allen voran den Fussballwetten, gibt es grob gesagt 2 Varianten, wie die meisten Leute ihre Wetten abschließen. Viele setzen auf normale Einzelwetten und tippen dabei auf Favoriten mit geringer Quote. Andere tippen ausschließlich auf Außenseiter mit hohen Quoten oder in einer Kombiwette auf mehrere Begegnungen um so höhere Quoten zu erzielen. Beide Strategien sind nicht optimal und versprechen wenig Erfolg. Um beim Wetten erfolgreich zu sein, ist eine gute Mischung aus beiden Varianten notwendig. Langzeit-, Spezial- oder Handicap-Wetten eignen sich hierfür nicht.

Es sollte jedoch jedem bewusst sein, dass es mit gezielten Sportwetten bzw. Fussballwetten nicht möglich ist von heute auf morgen riesige Gewinne zu erwirtschaften. Sportwetten sind immer eine langfristige Geldanlage, die jedoch mit viel Spaß und Spannung verbunden ist. All diejenigen die auf das schnelle Geld aus sind, sollten lieber Lotto oder Glücksspirale spielen.

Wenn aus der Strategie ein System wird

Bei Fussballwetten ist es wichtig ausschließlich auf die Value Bets zu setzen. Mit Value Bets bzw. Value Bettting sind Fussballwetten mit fairen Quoten gemeint. Diese Value Bets reflektieren die tatsächliche Wahrscheinlichkeit des Spielausgangs. Es ist empfehlenswert ausschließlich auf die Value Bets zu tippen, wobei die Quoten immer fair sind und die langfristige Gewinnwahrscheinlichkeit gleichzeitig gegeben ist.

Weiterlesen Tipps und Tricks für den Erfolg mit Fussballwetten

Wetten auf Fußballspiele – Nicht nur für Experten

Wetten auf Fußballspiele bedienen einen riesigen Markt. Unzählige Anbieter werben um die Gunst des Kunden und natürlich sein Geld. In erster Linie soll eine Fussballwette aber Spaß machen. Zum Spaß gehört gewinnen. Auch ohne herausragendes Fußballwissen lässt sich die Chance auf solche Gewinne strategisch erhöhen.

Surebetting – Der Gewinn ist garantiert

Der Begriff weist bereits den Weg. Das Wort „sure“ kommt aus dem englischen und heißt sicher. Hintergrund des garantierten Gewinns sind unterschiedliche Quoten der Buchmacher auf das gleiche Ereignis. Die Schwankungsbreite führt dazu, das bei Fußballwetten alle möglichen Spielausgänge mit einer Wette belegt werden, und am Ende trotzdem mehr erlöst wird, als eingesetzt wurde. Bei Strategien für Sportwetten wird deshalb auch von Arbitragewetten gesprochen.

Klingt gut, ist aber auch aufwendig. Zum einen sind dafür viele Wettkonten nötig. Die unterschiedlichen Quoten, die eine Arbitrage ergeben, liegen in der Regel bei jeweils anderen Buchmachern. Das bindet für die Fussballwette Liquidität.

Weiterlesen Wetten auf Fußballspiele – Nicht nur für Experten

Das Bundesligaspiel mit den meisten roten Karten

Die Bundesliga gehört zu den Fußballligen mit einem enormen Zuschauerzuspruch und die Fans erleben immer wieder neue Höchstleistungen und Überraschungen in Form von Bundesligarekorden. Neben den diversen Tor- und Punkterekorden gibt es auch in Bezug auf Foulspiele auch Bundesligarekorde bei den roten Karten.

Die meisten Platzverweise in einem Bundesligaspiel

Der Bundesligarekord für die meisten roten Karten bei einem Bundesligaspiel hält der ehemalige Bundesligaverein SSV Ulm. Die Ulmer waren nach ihrem Aufstieg gerade einmal eine Saison in der Bundesliga zugehörig bevor sie wieder absteigen mussten. Einen Bundesligarekord können die Ulmer trotzdem für sich beanspruchen und zwar haben sie 1999 im Bundesligaspiel gegen Rostock das Spiel nach 90 Minuten nicht mit 11 Spielern beendet, sondern nur mit 7 Spielern. Mit 4 roten Karten hatte Schiedsrichter Helmut Fandel die Ulmer Spatzen für ihre rustikale Spielweise bedacht und die Ulmer bekamen die Quittung für die zahlreichen überharten Fouls.

Die roten Karten werden für grobe und gesundheitsgefährdende Fouls, Tätlichkeiten, Schiedsrichterbeleidigung und bei der Vereitelung einer klaren Torchance gegeben. Wobei bei den Fouls bei der klaren Verhinderung einer Torchance zwischen einem Foul als letzter Mann oder im Strafraum zu unterscheiden ist. Unter Tätlichkeiten sind vor allem die immer stärker werdende Unsitte der Ellbogenchecks zu verstehen, die zum Teil starke Verletzungen verursachen können. Das Nachtreten und auch Kopfstösse sind ebenfalls Delikte die dem einen oder Spieler ein Platzverweis erbracht hatte und noch heutzutage erbringt.

Platzverweise und Sperren

Der frühere Nationalspieler Jens Nowotny war in seiner Fussball-Karriere bei Bayer Leverkusen eine tragende Säule in der Abwehr, jedoch hat er die Ulmer überflügelt, weil er 5 rote Karten erhalten hatte. Damit ist er zusammen mit Maurizio Gaudino und Thorsten Wohlert der Rekordhalter in der Anzahl der roten Karten. Jedoch folgten ihm auf andere Art und Weise Spieler wie der damalige Spielmacher Stefan Effenberg.

Weiterlesen Das Bundesligaspiel mit den meisten roten Karten

Sollte man auf seinen Lieblingsverein tippen?

Der Wettsport hat immer etwas mit Glück zu tun. Große Teile der Ergebnisse können aber durch eine umfangreiche Recherche und eine rationale Entscheidungskraft positiv beeinflusst werden. So wie an der Börse auch lockt der große Gewinn und wir sind in der Versuchung der Gier zu verfallen. Gier und Panik sind wohl die größten Feinde des Tippers.

Rationale Entscheidungen kommen nicht von Herzen

Ein häufiger Fehler den Tipper und Wetter machen ist das „Verlieben“ in eine Sache. Egal ob es ein Verein bei der Fussballwette ist oder irgendeine andere Präferenz – es entsteht ein irrationales Verhältnis. Dieses basiert maßgeblich auf Emotionen, die wiederrum alles andere als rational sind.

Meinen Sie ein Schalke-Fan würde wissentlich gegen seine eigene Mannschaft setzen? Würde ein Bayern-Anhänger darauf wetten, dass die Deutsche Meisterschaft in diesem Jahr an jemand anderen geht? Oder glauben Sie, dass ein Vettel-Supporter Geld gegen seinen Liebling setzen würde?

Weiterlesen Sollte man auf seinen Lieblingsverein tippen?

Was ist ein CFD und wie kann ich als Anleger damit handeln?

Seit Anfang 2016 befindet sich der Aktienmarkt nach einer Korrektur wieder deutlich im Aufwind. Positive Umsatz- und Ertragszahlen der großen Marktteilnehmer sowie ein florierender Welthandelt treiben die Kurse in die Höhe und bescheren Aktieninhabern hübsche Gewinne. Warum aber spricht man in der Presse ständig von hochspekulativen Anlageformen wie dem Forex-Handel oder CFD?

Gehebelte Produkte ermöglichen einen Handel mit geringerem Einsatz

Die Abkürzung CFD steht für „Contract For Difference“. Es handelt sich dabei nicht um den direkten Kauf einer Aktie und damit dem Anspruch eine Dividende sofern diese ausbezahlt wird. Vielmehr ist ein CFD eine Wette auf die Aktienkurs-Entwicklung. Steigt die Aktie um 1%, steigt auch das Depot um 1% beim herkömmlichen Aktienkauf. Ein CFD steigt jedoch nicht um 1% sondern um seinen eingesetzten Hebel. Dieser kann sehr unterschiedlich sein, beträgt aber Aktien oftmals Faktor 10. Steigt also die Aktie am Markt um 1%, steigt der CFD um 10%.

Weiterlesen Was ist ein CFD und wie kann ich als Anleger damit handeln?

Die kuriosesten Wetten rund ums Thema Fussball

Rund um das beliebte Spiel mit dem runden Leder gibt es nicht nur hierzulande die verrücktesten Wetten. Haben Sie schon mal auf den Spieler mit der ersten Gelben Karte in der Partie gesetzt? Oder auf die nächste Trainerentlassung? Das alles sind nur einige der Optionen, die Buchmacher Ihren Kunden anbieten. Der Markt an kuriosen Wetten wird dabei immer größer.

Gab es früher hauptsächlich gängige Wettangebote wie die Tendenzen bei den Spielausgängen, so gibt es mittlerweile sehr viele Ereignisse rund um das Spiel selbst, die von den Buchmachern in das Wettprogramm aufgenommen worden sind. Anbei sei auch erwähnt, dass auch die Anzahl an Wettanbietern mit der Zeit immer mehr zugenommen hat. Wettbegeisterte Kunden haben somit soviel Auswahl wie noch nie, schließlich stehen Fußballwetten bei fast allen Buchmachern im Mittelpunkt.

Beispiele für gängige und kuriose Vorhersagen

Im Prinzip lässt sich bei Fussballspielen mittlerweile auf alles und vor allem alle möglichen Ereignisse wetten. Neben dem Spielausgang gibt es auch allerlei kurioses, dass in einem Fussballspiel vorkommen kann. Beispielsweise gibt es Anbieter, die den unwahrscheinlichen Fall, dass ein Spiel wegen Zuschauerausschreitungen oder plötzlich eintretendem schlechten Wetter in ihrem Programm haben.

Sie können vorhersagen wieviele Zuschauer an einem Spiel in Stadien gehen. Werden am nächsten Spieltag mehr oder weniger Tore erzielt, als am Spieltag zuvor. Werden möglicherweise sogar bestehende Fussballrekorde gebrochen? Wer wird Torschützenkönig in der nächsten Saison? Wer wird Deutscher Meister? Wer gewinnt die Champions League? Wie sieht es mit Vereinswechseln aus? Gibt es einen speziellen Star, der für eine bestimmt Summe zu einem bestimmten Verein wechseln wird? Wieviele Tore wird ein bestimmter Spieler in der laufenden Saison erzielen? Welcher Verein landet vor dem Lokalrivalen? Wer steigt ab, wer steigt auf? Wie Sie sehen können gibt es fast nichts, auf dass Sie Ihr Geld nicht setzen können.

Weiterlesen Die kuriosesten Wetten rund ums Thema Fussball

König Fußball regiert: die fünf größten Sportwettenmärkte danach

Fällt das Stichwort „Sportwetten“, denken viele Glücksspieler automatisch an Fußball. Diese Sportart spielt bei Wettvorhersagen die größte Rolle. Doch das Spiel um das runde Leder ist längst nicht die einzige Sportart, bei der Glücksspieler ihre persönliche Wettstrategie testen können. Es ist kein Geheimnis, dass im Bereich der sportlich ausgerichteten Wetten Hauptmärkte existieren, die sich durch ein besonders großes Wettaufkommen auszeichnen.

Schnell wird beim Blick auf diese Hauptmärkte ersichtlich, dass König Fußball bei den Wetten der meisten Wettanbieter die Hauptrolle spielt. Dennoch müssen sportbegeisterte Glücksspieler nicht lange suchen, um bei Buchmachern Wettvorhersagen über anderweitige bekannte Sportarten vorzunehmen.

Die passende Wettstrategie für jede Sportart finden

Mittlerweile ist das Angebot an Sportwetten so umfangreich, dass Buchmacher einen Großteil aller Sportarten des Breitensports abdecken. Vom Motorsport über Tennis sowie Basketball bis hin zu Wintersport oder Boxen – all diese Sportarten sind heute fester Bestandteil der Glückswetten. Wer sein Glück bei Wetten dieser beliebten Sportarten versuchen möchte, wird bei vielen Buchmachern fündig.

Weitere Sportarten wie Hand- oder Volleyball werden ebenfalls berücksichtigt. Zudem ist ein deutlicher Trend dahingehend zu verzeichnen, dass immer mehr Randsportarten involviert werden. Auch wenn sich Sportaktivitäten wie Futsal, Bandy oder Australian noch nicht in den Top 5 der Wettsportarten nach Fußball etabliert haben, sind diese sportlichen Betätigungsmöglichkeiten als Grundlage für Wettoptionen deutlich auf dem Vormarsch.

Tatsächlich ist es heute üblich, dass Wettanbieter heute zwischen 20 und 25 Sportarten in ihr Repertoire aufgenommen haben. Einige Buchmacher erhöhen ihr Angebot sogar auf bis zu 30 Sportaktivitäten. Bei dieser Auswahl ist für jeden Wetter gewiss die richtige Sportart dabei. Bei jedem dieser Sportwettenmärkte ist es für Wettspieler hilfreich, entsprechende Erfahrungswerte sowie Grundlagenwissen zu besitzen.

Weiterlesen König Fußball regiert: die fünf größten Sportwettenmärkte danach

Sportwetten: was ist eine Surebet?

Ihre Leidenschaft für Sportwetten können Glücksspieler in verschiedenen Wettarten ausleben. Von der Systemwette über die Kombiwette bis hin zur Einzelwette – all diese Formen der Sportwette sind gängig.

Diese unterschiedlichen Sportwetten basieren auf einer Vielzahl an Grundstrategien. Diese Kennzeichnung trifft auch auf die sogenannte Surebet zu, die sich durch besondere Prinzipien auszeichnet und ein spezielles Merkmal von vielen anderen Sportwetten unterscheidet.

Die „sichere“ Sportwette im Porträt

Eine Surebet – in deutscher Sprache als „sichere Wette“ bezeichnet – ist eine Wette, bei der Wetter in nahezu jedem Fall einen Gewinn erzielen. Allerdings können diese Surebets nur durchgeführt werden, wenn Glücksspieler die Quoten möglichst vieler Buchmacher analysieren, um diese Form der Wette überhaupt zu erkennen.

Von diesen Sportwetten ist die Rede, wenn Spieler auf die Wetteinsätze so geschickt setzen, dass diese in jedem Fall einen Gewinn erzielen. Weil allerdings kein Buchmacher durch seine Quoten diese Möglichkeit zur Verfügung stellen wird, müssen Wettspieler die Quoten unterschiedlicher Buchmacher berücksichtigen. Denn auf diese Weise werden sich die Gewinnchancen voneinander unterscheiden. Auf diesen Grundstrategien basierend, führen diese Wetten nur dann zu einem Verlust des Einsatzes, wenn Buchmacher die offerierten Wetten stornieren oder abbrechen. Dieses Risiko ist relativ gering.

Normalerweise sind Surebets nur für einen deutlich begrenzten Zeitraum möglich. Einerseits existieren Internetservices, die für eine Kennzeichnung dieser Spezialwetten relativ viele Wettanbieter analysieren. Andererseits machen Wettanbieter selbst von diesen Diensten Gebrauch und passen ihre Quoten dementsprechend schnell an. Diese Chancen gilt es zu nutzen. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass ein Wetten auf Surebets recht risikobehaftet ist. Denn binnen kürzester Zeit müssen mehrere Wetten platziert werden. Der zu erwartende Gewinn ist häufig relativ gering. In der Tat beläuft sich der Gewinn oft auf weniger als fünf Prozent.

Weiterlesen Sportwetten: was ist eine Surebet?

Was haben Sportwetten mit Roulette – Strategien zu tun?

Grob gesagt gibt es zwei Arten von Spielern. Die einen wetten aus Spaß, erhoffen sich eine Glückssträhne und gehen mit kleinen Einsätzen mit. Die andere Gruppe sieht in Sportwetten und Roulette mehr als nur einen Zeitvertreib.

Sie planen systematisch ihr Vorgehen und bauen sich dadurch im Idealfall einen kleinen Nebenverdienst auf. Und dann existieren noch diejenigen, die (vergeblich) versuchen, das System zu überlisten. Können Glücksspiele überhaupt überlistet werden? Jein. Und welche Gemeinsamkeiten weisen Wetten aus dem Sport und Roulett – Strategien auf? So einige.

Scheinbares Glücksspiel

Nicht wenige werden an dieser Stelle sagen, die Bank gewinne immer beziehungsweise der Wettanbieter wird schon wissen, wie er an sein Geld kommt. Diese Meinung hat ihre Berechtigung. Doch ähnlich wie an der Börse gelten auch in diesem Sektor einige Regeln, die vor allem Neulinge im Glücksspiel beachten sollten. Denn dadurch ist es in der Tat möglich, mehr als nur ein paar Euros zu verdienen.

Weiterlesen Was haben Sportwetten mit Roulette – Strategien zu tun?

Die 5 größten Sportwettenanbieter der Welt

Im Januar 1996 platzierte ein Finne die weltweit erste Wette im Internet. Die Online-Wette machte deutlich, wie bequem und zuverlässig das neue digitale Angebot funktioniert. Tipper auf der ganzen Welt wollten es seit diesem Zeitpunkt dem Finnen gleichtun und schlossen sich der neue Ära im auf dem Gebiet der Sportwetten an.

Buchmacher (Bookies) haben den neuen Trend bereits sehr früh erkannt und boten zunehmend häufiger ihre Dienstleistungen über das World Wide Web an. Mittlerweile haben sich unterschiedliche Systeme auf dem Markt etabliert, welche die fünf größten Sportwettanbieter hervorbrachten.

Die weltweit fünf größten Anbieter für Sportwetten

Der wohl größte Anbieter von Wetten aus der Sportwelt ist zweifelsohne bet365. Das Unternehmen ist Anlaufstelle für rund 10 Millionen Kunden weltweit und genießt in Sachen Kundenservice einen überaus guten Ruf. Das Angebot an Live-Wetten ist bislang von anderen Anbieter unerreicht und wird von Zeit zu Zeit weiter ausgebaut. In Sachen Wettstrategie können sich die Nutzer der Online-Wettstube auf einen überaus guten Quotenschlüssel berufen. Ein weiterer Global Player ist das irische Unternehmen Paddy Power, welche sich in erster Linie auf Pferderennen spezialisiert hat.

Darüber hinaus bietet Irlands größter Buchmacher Wetten aus der Welt des Fußballs an. Neukunden erhalten in der Regel einen Willkommensbonus von 50 Pfund und ein seriöses Beratungsangebot. Circa 2.400 Mitarbeiter kümmern sich um die Anliegen von knapp vier Millionen Kunden. Auf dem dritten Rang rangiert der Bookie William Hill mit einem jährlichen Umsatz von 8.5 Millarden Euro und 3.5 Millionen Kunden. Das Unternehmen wurde im Jahr 1934 gegründet und kann auf eine jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Sportwetten sowie andere Glücksspielarten zurückblicken. Das Online-Casino des Anbieter genießt sowohl national als auch international große Beliebtheit.

Weiterlesen Die 5 größten Sportwettenanbieter der Welt