Wirkt sich das Hawk-Eye in der Fußball-Bundesliga auf Sportwetten aus?

sportwetten-hawk-eyeNach einem sorgfältigen Systemkamera Test haben sich die DFL und der DFB darauf geeinigt, in der Fußball-Bundesliga das Ballverfolgungssystem Hawk-Eye einzusetzen, das sich in anderen Sportarten wie Tennis bereits seit langem bewährt hat. Der Schiedsrichter empfängt ein Signal auf seiner Uhr, wenn der Ball die Torlinie im vollen Umfang überschritten hat.

Nur in diesem Fall gilt laut Fußball-Spielregeln ein Tor als erzielt. Weitere Einsatzmöglichkeiten wie die Kontrolle des Überschreitens der Seitenauslinie oder der Torauslinie werden bislang im Fußballsport nicht genutzt, sind technisch jedoch jederzeit umsetzbar.

Keine fehlerhaften Torentscheidungen dank des Hawk-Eyes

Durch den Einsatz der automatischen Torerkennung werden Fehlentscheidungen ebenso wie Diskussionen, ob der Ball die Torlinie in seinem vollen Umfang überschritten hat oder nicht, vermieden. Das technische Torerkennungssystem arbeitet fehlerfrei. Der Schiedsrichter muss somit nicht mehr entscheiden, ob der Ball hinter der Linie war oder bereits vor der Torlinie aufgesprungen ist. In seltenen Fällen fängt der Torwart einer Mannschaft den Spielball nicht rechtzeitig vor, sondern erst nach dem Überschreiten der Torlinie.

Weiterlesen Wirkt sich das Hawk-Eye in der Fußball-Bundesliga auf Sportwetten aus?

Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien

sportwetten-fussballMit der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien, steht ein ereignisreicher Sommer für alle Sportfreunde bevor. Bundestrainer Joachim Löw verlangt den Jungs der deutschen Nationalmannschaft in der Vorbereitungsphase Höchstleistungen ab. Auch die anderen Länder schicken nur die Besten ins Stadion und sind bereit, für den Sieg alles zu geben. Sportfans können sich also schon auf spannende Matches und heiße Duelle auf dem Rasen freuen.

Werden die Deutschen das Rennen machen? Holen die Niederländer den Pokal, oder bleibt er direkt bei den Ballkünstlern in Brasilien? Die Hochsaison für Online Sportwetten ist eröffnet!

Wetten abzuschließen macht Spaß und erhöht die Spannung beim gemeinsamen Verfolgen der Spiele. Heutzutage muss sich dafür niemand mehr in Wettbüros begeben. Ihre Tipps können Sie ganz einfach im Internet, vom heimischen Sofa aus, abgeben. Mit ein wenig sportlichem Know-how, einer schlauen Strategie oder dem richtigen Quäntchen Glück, erhöhen sich die Chancen, einen Volltreffer zu landen. Das ist nicht nur beim Fußball so, sondern auch beim Abschließen von Wetten. Nicht zuletzt, kann auch die Wahl des richtigen Wettanbieters einiges zu Ihrem Erfolg beitragen.

Weiterlesen Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien

Wenn man Gewinne bei Sportwetten eintreiben könnte

AntwortenWer träumt nicht davon, einmal den großen Gewinn davonzutragen? Egal ob bei einer Lotterie oder bei Sportwetten. Ein Bekannter von mir hat vor etwa fünf Jahren mit Sportwetten angefangen. Hierbei handelt es sich um Fußballwetten. Da wir einen recht regen Kontakt miteinander pflegen, kann ich mir immer jeden Tag anhören, was er gewonnen hätte, wenn dies und das gewesen wäre. Als er damit begann, sagte ich zu ihm er solle vorsichtig sein, nicht dass er noch spielsüchtig werden würde. Meine Worte trafen auf taube Ohren, noch heute kann man ihn nicht davon überzeugen aufzuhören. Denn kleine Gewinne hatte er ja schon. Aber immer und immer wieder hofft er auf den ganz großen Gewinn. Natürlich hat sich mittlerweile auch sein Bekanntenkreis auf die Kompanen der Sportwetten beschränkt. Er bekommt mit das welche „Hauptberuflich machen“ nur setzten die ganz andere Summen ein und tragen letztendlich auch andere Summen mit nach Hause.

Erst vor etwa einem Jahr ging seine Beziehung zu einer wunderbaren Frau in die Brüche. Man kann, sagen was man will, die Sportwetten sind das Beste, was ihm passieren konnte – sagt er! Wenn man sich nun vorstellen würde, dass man Gewinne aus Sportwetten eintreiben könnte; mittels eines Inkassobüros, wie man diese auf www.inkassoportal.de vorfindet … Das wäre doch für alle Spielsüchtigen ein wahrer Traum. Wie gut, das es das in der Realität nicht gibt. Sonst würden mit Sicherheit auch keine Sportwetten mehr existieren können. Jeder würde ein Inkassobüro nutzen, um seinen Gewinn einzutreiben – mein guter Freund wäre schon reich, während ich noch hinter dem Schreibtisch im Büro festhängen würde. Welch absurder Gedanke! Doch wo wäre die Welt, wenn man nicht einfach ein wenig vor sich hinträumen und philosophieren könnte. Egal ob es sich dabei um Sportwetten, Beziehungen oder das Leben an sich handelt. Ich sage immer, das Leben ist ernst genug, dann kann man in seiner eh so wenigen Zeit doch erst recht ein bisschen träumen. Denn würde man sich nur mit wichtigen Dingen im Leben aufhalten – wo kämen wir denn da hin?!

Bildquellenangabe:    Tony Hegewald  / pixelio.de