Sportwetten: was ist eine Surebet?

Ihre Leidenschaft für Sportwetten können Glücksspieler in verschiedenen Wettarten ausleben. Von der Systemwette über die Kombiwette bis hin zur Einzelwette – all diese Formen der Sportwette sind gängig.

Diese unterschiedlichen Sportwetten basieren auf einer Vielzahl an Grundstrategien. Diese Kennzeichnung trifft auch auf die sogenannte Surebet zu, die sich durch besondere Prinzipien auszeichnet und ein spezielles Merkmal von vielen anderen Sportwetten unterscheidet.

Die „sichere“ Sportwette im Porträt

Eine Surebet – in deutscher Sprache als „sichere Wette“ bezeichnet – ist eine Wette, bei der Wetter in nahezu jedem Fall einen Gewinn erzielen. Allerdings können diese Surebets nur durchgeführt werden, wenn Glücksspieler die Quoten möglichst vieler Buchmacher analysieren, um diese Form der Wette überhaupt zu erkennen.

Von diesen Sportwetten ist die Rede, wenn Spieler auf die Wetteinsätze so geschickt setzen, dass diese in jedem Fall einen Gewinn erzielen. Weil allerdings kein Buchmacher durch seine Quoten diese Möglichkeit zur Verfügung stellen wird, müssen Wettspieler die Quoten unterschiedlicher Buchmacher berücksichtigen. Denn auf diese Weise werden sich die Gewinnchancen voneinander unterscheiden. Auf diesen Grundstrategien basierend, führen diese Wetten nur dann zu einem Verlust des Einsatzes, wenn Buchmacher die offerierten Wetten stornieren oder abbrechen. Dieses Risiko ist relativ gering.

Normalerweise sind Surebets nur für einen deutlich begrenzten Zeitraum möglich. Einerseits existieren Internetservices, die für eine Kennzeichnung dieser Spezialwetten relativ viele Wettanbieter analysieren. Andererseits machen Wettanbieter selbst von diesen Diensten Gebrauch und passen ihre Quoten dementsprechend schnell an. Diese Chancen gilt es zu nutzen. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass ein Wetten auf Surebets recht risikobehaftet ist. Denn binnen kürzester Zeit müssen mehrere Wetten platziert werden. Der zu erwartende Gewinn ist häufig relativ gering. In der Tat beläuft sich der Gewinn oft auf weniger als fünf Prozent.

Weiterlesen Sportwetten: was ist eine Surebet?

Die 5 größten Sportwettenanbieter der Welt

Im Januar 1996 platzierte ein Finne die weltweit erste Wette im Internet. Die Online-Wette machte deutlich, wie bequem und zuverlässig das neue digitale Angebot funktioniert. Tipper auf der ganzen Welt wollten es seit diesem Zeitpunkt dem Finnen gleichtun und schlossen sich der neue Ära im auf dem Gebiet der Sportwetten an.

Buchmacher (Bookies) haben den neuen Trend bereits sehr früh erkannt und boten zunehmend häufiger ihre Dienstleistungen über das World Wide Web an. Mittlerweile haben sich unterschiedliche Systeme auf dem Markt etabliert, welche die fünf größten Sportwettanbieter hervorbrachten.

Die weltweit fünf größten Anbieter für Sportwetten

Der wohl größte Anbieter von Wetten aus der Sportwelt ist zweifelsohne bet365. Das Unternehmen ist Anlaufstelle für rund 10 Millionen Kunden weltweit und genießt in Sachen Kundenservice einen überaus guten Ruf. Das Angebot an Live-Wetten ist bislang von anderen Anbieter unerreicht und wird von Zeit zu Zeit weiter ausgebaut. In Sachen Wettstrategie können sich die Nutzer der Online-Wettstube auf einen überaus guten Quotenschlüssel berufen. Ein weiterer Global Player ist das irische Unternehmen Paddy Power, welche sich in erster Linie auf Pferderennen spezialisiert hat.

Darüber hinaus bietet Irlands größter Buchmacher Wetten aus der Welt des Fußballs an. Neukunden erhalten in der Regel einen Willkommensbonus von 50 Pfund und ein seriöses Beratungsangebot. Circa 2.400 Mitarbeiter kümmern sich um die Anliegen von knapp vier Millionen Kunden. Auf dem dritten Rang rangiert der Bookie William Hill mit einem jährlichen Umsatz von 8.5 Millarden Euro und 3.5 Millionen Kunden. Das Unternehmen wurde im Jahr 1934 gegründet und kann auf eine jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Sportwetten sowie andere Glücksspielarten zurückblicken. Das Online-Casino des Anbieter genießt sowohl national als auch international große Beliebtheit.

Weiterlesen Die 5 größten Sportwettenanbieter der Welt

Die 5 wichtigsten Tipps beim Sportwetten für Anfänger

Bei Sportwetten sollten sich Anfänger über die Regeln und die Möglichkeiten bei den Sportwetten informieren, um individuelle Strategien entwickeln zu können.

Sportwette mit Strategie erhöht den Gewinn- und Spassfaktor

Als Anfänger kann sich zwar zu Beginn ein Anfängereffekt ergeben, um aus dem Bauch heraus die richtigen und gewinnbringenden Wetten zu platzieren. Allerdings sind das reine Zufallstreffer und für eine gewinn- und spassbringende Sportwette solltet ihr die verschiedenen Wettmöglichkeiten kennen. Sie sollten hauptsächlich nur Wetten bei Sportarten abschließen, wo Sie über ein Grundwissen über die Sportart besitzen. Zweitens sollen Sie sich von den Wettquoten nicht verwirren, weil meistens die niedrigen Quoten auch ein Lockmittel sind und Ihre Gewinnquote deutlich senkt.

Drittens sollten Sie sollten Sie Hintergrundwissen über die Mannschaften besitzen und die vergangenen Begegnungen als mögliches Indiz für ein Tipp zu Rate ziehen. Viertens wählen das für Sie passende Wettsystem und da wird zwischen Kombi- und Systemwette oder auch die Livewette unterschieden und fünftens wählen Sie für einen Wettschein höchstens 5 bis 7 Paarungen aus. Je weniger Spielpaarungen Sie auswählen, desto höher ist die Gewinnchance.

Ein kleiner Geheimtipp sind die weiteren Wettmöglichkeiten wie zum Beispeil auf das Halbzeit-Ergebnis, die Anzahl der Tore oder wer das erste Tore schießt zu wetten. Falls Sie keine Voraussage treffen können wie das Spiel enden wird, dann können Sie diese alternativen Wettmöglichkeiten nutzen.

Unterschied zwischen Kombi- und System-Sportwette

Bei Kombiwetten sind nur ein Tipp pro Spielpaarung möglich und der Wettschein kann nur gewinnen, wenn alle von Ihnen ausgewählten Tipps richtig sind. Bei der Systemwette sieht die Sache anders aus, da dürfen Fehler in deinem Wettschein vorhanden sein. Die Systemscheine sind auch unterteilt in zwei Kategorien unterteilt und zum einen kannst du hergehen bei den einzelnen Spielpaarungen zwei oder drei Tipps abgeben.

Das bedeutet 1 für Heimsieg, 0 für Unentscheiden oder die 2 für Auswärtssieg wählen. Sie können 1 und 0 oder 0 und 2 oder 1 und 2 ankreuzen bzw. auswählen. Es ist auch möglich 1-0-2 zu tippen, das hat aber den Nachteil das die Gewinnquote drastisch sinkt. Ein anderes Modell der Systemwette ist die Möglichkeit auswählen zu können, wie viel Spiele falsch sein dürfen.

Ein Beispiel wäre nehmen wir an Sie wählen 6 Spiele aus und Sie tätigen eine Tippvoraussage pro Spielpaarung entweder nur auf 1 – 0 oder auf 2 für Auswärtssieg. Sie können nun das System beispielsweise 4 aus 6 wählen, das bedeutet es dürfen zwei Spielpaarungen falsch sein. Wenn drei Spielpaarungen falsch sind, dann hat ihr Wettschein leider verloren.

Livewetten für den Nervenkitzel

Bei den Livewetten ändern sich die Wettquoten teilweise sekündlich, je weiter das Spiel vorangeschritten ist und je mehr Tore oder andere Ereignisse wie rote Karten sich ereignen, desto mehr verändern sich die Quoten.

Weiterlesen Die 5 wichtigsten Tipps beim Sportwetten für Anfänger

Strategien für Sportwetten sind wichtig für den Erfolg

Sportwetten dürfte sicher jeder von uns kennen. Während die einen ihr Glück beim Lotto versuchen, versuchen andere ihr Glück bei den Sportwetten. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Formen. So kann entweder direkt bei einem Event, wie zum Beispiel Pferderennen, Wetten abgeschlossen werden. Es gibt aber eben auch die Möglichkeit zum Beispiel Oddset zu spielen oder über die bekannten Onlineportale.

Strategien-fuer-sportwetten

 Hierbei sind in jedem Fall Strategien für Sportwetten ratsam. Denn es gibt die verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten, die es beim Lotto eben nicht gibt.

Weiterlesen Strategien für Sportwetten sind wichtig für den Erfolg

Sportwetten mit dem Smartphone

Sportwetten und insbesondere Online Sportwetten werden seit Jahren immer beliebter. Den entsprechenden Anbietern gelang es, ihr wenig schmeichelhaftes Image mangelnder Seriosität und Zuverlässigkeit der ersten Jahre abzulegen und die Interessenten davon zu überzeugen, dass man bei ihnen faire und attraktive Wetten abschließen kann und dies auch noch wesentlich komfortabler als beim Wettanbieter um die Ecke, der bis vor kurzem ohnehin noch dem Staat unterstand. Fast von selbst entstand im UMTS-Zeitalter der Wunsch von den Spielern, die gerade ein neues Handy kaufen waren, ob man nicht auch mit dem Smartphone eine Wette platzieren könnte. Die Wettanbieter kamen dem nach.

Weiterlesen Sportwetten mit dem Smartphone

Mit Sportwetten zum großen Gewinn

Wer sich im Sport auskennt, der kann mit diesem Wissen gut Geld machen. Sportwetten sind überaus beliebt. Online kann auf eine Fußballmannschaft gesetzt werden. Das kommende Skispringen kann bewertet und dann ein Tipp abgegeben werden. Ohne großen Aufwand ist das Geld gesetzt. In vielen Sportarten gibt es Wettmöglichkeiten. Man muss kein Fußball-Fan sein, um zu wetten. Man kann im Bereich des Wintersports Wetten abschließen und darauf wetten wer den nächsten Slalom gewinnt. Marcel Hirscher oder Ivica Kostelic? Marlies Schild oder Maria Höfl-Riesch? Möglichkeiten zu wetten gibt es viele.

Weiterlesen Mit Sportwetten zum großen Gewinn

Europäischer Gerichtshof kippt staatliches Monopol auf Sportwetten

Mit dem Urteil vom Mittwoch hat der Europäische Gerichtshof das in Deutschland bislang geltende staatliche Monopol auf Sportwetten für nicht rechtens erklärt. Dem zuvor gingen einige Klagen von kleineren Anbietern, die im Sportwettengeschäft tätig sind. Mit dieser Entscheidung ist vorab nur bedingt zu rechnen gewesen.

Bisherige Sportwetten-Regelung verstößt gegen EU-Recht

Die bisherige Regelung für Deutschland verstoße gegen das Europäische Recht auf die Freiheit der Dienstleistung. Die Ausnahme galt bisher lediglich, weil der Deutsche Staat ein Monopol zum Zwecke der Spielsuchtprävention inne hielt.

Die Kläger argumentierten damit, dass unter den herrschenden Umständen keine sinnvolle Prävention mehr gegeben sei, da deutsche Wettkunden ihre Wetten beispielsweise über das Internet in anderen Gebieten der EU platzieren konnten. Somit entfiel nur ein geringer Teil des Wettumsatzes der jüngeren Vergangenheit auf den Staatlichen Anbieter oddset.

Der Rest des Marktes, zuletzt auf das Volumen von knapp acht Milliarden Euro jährlich geschätzt, würde über den Grau- beziehungsweise Schwarzmarkt abgewickelt. Dieser Argumentation schlossen sich die Richter an.

Weiterlesen Europäischer Gerichtshof kippt staatliches Monopol auf Sportwetten