Sportwetten – früher und heute

Sportwetten waren und sind für alle interessant, die einen Weg suchen Ihr Sportwissen in bare Münze umzuwandeln. Aber meist ist es nicht mit einem Tipp auf die Bundesliagaergebnisse getan, sondern es ist sinnvoll, sich Strategien auszudenken oder anzulesen, die dabei helfen sinnvoll und Erfolg versprechend zu wetten.

Die Entwicklung der Sportwetten

Die Sportwette gibt es bereits seit der Antike, als die Patrizier in der Arena bei Wagenrennen Geld auf den möglichen Sieger setzen. Die moderne Sportwette geht allerdings auf eine Entwicklung auf der britischen Insel zurück, weil man es witzig fand, bei Pferderennen auf den Sieger, den Zweiten usw. zu setzen. Mit der Entwicklung des Fußballs kamen immer mehr Fußballwetten auf unter denen das Fußball-Toto sicher am bekanntesten ist.

Heutzutage gibt es allerdings nicht mehr viel, worauf man nicht wetten kann. In England wird gerade heiß getippt, wann Herzogin Kate das zweite Baby zur Welt bringt, und ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. In anderen Ländern wettet man auf den Traditionssport, in Arabien z.B. auf Kamele und in den USA auf es Sportarten wie Basketball, American Football und Baseball.

http://pixabay.com/de/bek%C3%A4mpfung-american-football-558055/
http://pixabay.com/de/bek%C3%A4mpfung-american-football-558055/

Bei Sportereignissen sind die Gewinnchancen allerdings sehr gut, da man sein Wissen nutzen kann und sich nicht nur auf das Glück oder den Zufall verlässt. Und dank zahlreicher Online-Wettanbieter wie bet365 stehen jedem Interessenten Seiten zur Verfügung, die Sportwetten aller Art anbieten. Begleitet werden diese Wetten von Informationen zum Sport selbst und zu allen möglichen und unmöglichen Informationen aus der Gerüchteküche.

Sportwetten und Strategien

Aber kommen wir zu einem entscheidenden Punkt. Sportwetten und Strategien. Ein großer Vorteil bei Online-Sportwetten im Vergleich zum herkömmlichen Fußball-Toto besteht darin, dass der Wetter alle möglichen Kombinationen tippen kann.

Nicht nur die Ergebnisse, sondern auch die Torschützen, die Anzahl der Tore, das schnellste und das späteste Tor usw. usf. Und hier setzt auch eine Strategie an. Wenn man über einen Zeitraum Spiele beobachtet, kann man Muster erkennen. Z.B. schickt ein Trainer einen bestimmten Spieler erst in der letzten Viertelstunde auf den Rasen und dieser schießt dann regelmäßig noch ein Joker-Tor. Muster dieser Art sind oft zu erkennen, wenn man mit Disziplin ans Wetten herangeht. Bei Derbys wie Schalke gegen Borussia Dortmund ist die Gefahr von gelben und roten Karten höher als bei anderen Spielen und auch bestimmte Spieler laufen häufig Gefahr vom Platz zu fliegen.

Auch solche Informationen kann man sich holen und sie nutzen. Wichtig sind auch die neu eingeführten Live-Wetten, bei denen der Zocker noch während des Spiels einen Tipp abgeben kann.

http://pixabay.com/de/rennpferd-pferd-rennstrecke-sport-419742/
http://pixabay.com/de/rennpferd-pferd-rennstrecke-sport-419742/

So kann Mann/Frau das Spiel und dessen Entwicklung beobachten und erst tippen wenn er/sie recht sicher ist, wie das Spiel ausgeht. Das Einholen von Informationen ist natürlich auch bei Pferderennen und allen anderen Sportarten, wo gern gewettet wird, von größter Bedeutung.

Wetter, die ihr Hobby zum Beruf gemacht haben und ihr Geld mit Sportwetten verdienen, verbringen viel Zeit mit dem Sammeln und Auswerten von Informationen. Und nicht nur im Internet, sondern auch in Tageszeitungen usw. Natürlich geht das alles nicht ohne das nötige Startkapital, das das Überleben sichert, wenn’s mit dem Wetten nicht gleich klappt.